Sebastian Sukstorf

Berater, Dozent und Business Coach

Sebastian Sukstorf

Berufserfahrungen

Selbständiger Berater

Sebastian Sukstorf - Leadership Design, Ahrensburg (20%) von 04/2019 bis heute. Selbständiger Berater in den Bereichen Organisations-, Team- und Personalentwicklung sowie Trainer für die Design Thinking Methode und virtuelle Führung von Teams

  • Head of Learning Space & Culture (Leiter Personalentwicklung) als Interim Manager
  • Externer Projektleiter zur „Lernraumgestaltung und Lernatmosphäre“ der VHS Hamburg
  • Externer Projektleiter für die „Partizipative Kundenanalyse und Aktivierung zur Neugestaltung eines öffentlich genutzten Raums“ / Zentralbibliothek Hamburg
  • Design Thinking Workshop zur „Vorbereitung des Arbeitsteams für eine kollaborative und kreative Gestaltung der Kinderprogrammarbeit“ / Zentralbibliothek Hamburg
  • „Unterstützung der IT-Reorganisation“ (IT-Leiter) / Verband, Externer Berater und Business Coach
  • „Führung und Organisation“ Metall-Chemie Holding GmbH / Produktion, Externer Berater
  • „Trainerfortbildung – Führung und systemische Organisationsentwicklung“ / Hochschule, Lead Trainer
  • „Reorganisation und Coaching“ in Schulpsychologischer Beratungsstelle / Verwaltung, Business Coach
  • „Relaunch und Weiterentwicklung des Design Thinking Trainingskonzepts“ für Integrata-Cegos GmbH / Erwachsenenbildung, Lead-Trainer

Eingesetzte Methoden und Tools: Mitarbeiterführung, strategische Personalentwicklung, Konzeptentwicklung, Workshopdesign und -durchführung, Design Thinking Methode, Prototypentwicklung, Erstellung von Kundenreisen (mit partizipativer Nutzerbeteiligung), Coaching und Mentoring von Führungskräften und Geschäftsführern, Leitbildentwicklung IT-Abteilung, Etablierung IT-Prozesslandschaft nach ITIL, Teamworkshops und Retrospektiven, Reorganisation Organisation, strategische Personalplanung, Schnittstellenplanung, Erstellung Trainerkonzept für transformationale Führung und systemische Organisationsentwicklung, Organisation und Durchführung von Online Trainings, Teamentwicklung, mitarbeiterbezogene Handlungsmaßnahmen ableiten, Review und Weiterentwicklung Re-Organisationskonzept, virtuelle Führung

Head of Learning & Development

Head of Learning & Development DACH im Bereich Human Resources bei NTT Data Deutschland SE, Hamburg und München (80%) - 07/2022 - heute

  • Konzeptionelle Neugestaltung einer Feedbacklandschaft entlang des Employer Lifecycles inkl. Integration von Mitarbeiterbefragungen, jährliche Mitarbeitergespräche sowie Welcome Days
  • Neugestaltung des Onboarding Prozesses und der Welcome Days für neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte
  • Review und Weiterentwicklung des bestehenden internen Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebots (Skill Management) für unterschiedliche Jobfamilien und Hierarchiestufen inkl. Ausgestaltung hybrider Lernkonzepte (Blended learning)
  • Konzeptionelle Vorbereitung eines europäischen Talent Management Konzeptes (Laufbahnmodelle) zur Einführung eines neuen HR-IT Systems (SuccessFactors)

Eingesetzte Methoden und Tools: Mitarbeiterführung, Talent Management, Laufbahnmodelle, Trainings Curriculum, Skill Management, strategische und operative Personalentwicklung, Stakeholdermanagement, Verhandlungen mit Betriebsräten, Gestaltung von Betriebsvereinbarungen, SAP SuccessFactors mit Employee Central, People Analytics

Leiter Consulting Strategie, Innovation und Organisation

Leitung der neu gegründeten Beratungseinheit Consulting von Dataport, Hamburg und verantwortlich für die Themenfelder Strategie, Innovation und Organisation. 08/2018 - 01/2019

  • Geschäftsfeldentwicklung neuer und bestehender Service- und Dienstleistungen in den Themenfeldern Strategie, Innovation und Organisation
  • Entwicklung neuer App-gestützter Anwendungsszenarien für Hamburger Kulturträger (Museen, Theater, Bibliotheken, etc.) zur stärkeren Bindung von Jugendlichen und Familien mit Kindern an die Hamburger Kulturlandlandschaft.
  • Disziplinarische und fachliche Führung von 15 Mitarbeitern. Verantwortlich für den strategischen Aufbau der Gruppe von 8 auf 15 Mitarbeiter. Führen von Mitarbeiter- und Onboarding-Gesprächen

Eingesetzte Methoden und Tools: Mitarbeiterführung, Geschäftsfeldentwicklung, agile Organisationskultur, Arbeit 4.0, Netzwerkmanagement, Design Thinking, Business Model Canvas, Sprint-Methode, UX-Design und Click-Dummy

Head of HR Development

Head of HR Development im Bereich Human Resources von Senvion GmbH, Hamburg. 01/2016 - 07/2018

  • Konzeptionelle Entwicklung eines neuen Laufbahnmodells für Projektmanager, Führungskräfte und Fachexperten zur Steigerung der Retention Quote und der Erhöhung der Durchlässigkeit von Entwicklungsmöglichkeiten verbunden mit einem neuen Nominierungsprozess sowie einem integrierten Trainings Curriculum
  • Implementierung eines Managed Training Services (Outsourcing-Szenario mit Software-as-a-Service) für die Senvion Academy mit 10% Optimierungspotential in Prozesskosten- und Portfoliooptimierung (Lieferantenmanagement)
  • Konzeptionelle Entwicklung für ein weiterentwickeltes und zentral etabliertes Ideenmanagement mit IT-gestützten Workflow in MS SharePoint

Eingesetzte Methoden und Tools: Laufbahnmodelle, Trainings Curriculum, Management Konferenzen, Open Space Workshops, Change-Management Training Programm, Skill Management, MTS (SaaS), SAP HRM, Ideenmanagement, Ausbildungs-Konferenzen, strategische und operative Personalentwicklung

Senior Personalreferent Personal- und Organisationsentwicklung

Senior Personalreferent Personal- und Organisationsentwicklung. Verantwortlich für die strategische und operative Personalentwicklung im Rahmen des internationalen Talentmanagements Programms für die gesamte D+H Gruppe, Ammersbek 03/2012 – 12/2015

  • Aus- und Weiterbildungsbudget und Wirksamkeitsevaluation. Ableitung des Budgets aus der Strategie und den Mitarbeitergesprächen, konzeptionelle Entwicklung und Durchführung der Personalentwicklungsmaßnahmen mit ausgewählten Trainingsanbietern, ständige Wirksamkeitsevaluation
  • Kostenersparnisse Weiterbildung. Eigeninitiierte Realisierung von Kosteneinsparungen durch Rahmenverträge mit ausgewählten Trainings Anbietern sowie durch die Etablierung einer Blended-Learning Lösung und der Reorganisation von Lerngruppen (45% Einsparpotenzial)
  • Etablierung eines Inhouse Trainer Modells. Arbeitsplatz- und zeitnahen Schulung von Mitarbeitern durch qualifizierte Kollegen; dadurch eine Steigerung des selbstorganisierten Lernens sowie einer hierdurch realisierten Kostenreduzierung
  • Einführung eines Learning-Management-Systems als grundlegendes EDV-System zum Aufbau der D+H Academy. Ziel: Unterstützung der gruppenweiten nationalen und internationalen Aus- und Weiterbildung

Eingesetzte Methoden und Tools: Talent Management, Job Grading, Stellenarchitektur, Entscheidungsbäume, Kompetenzmodell, Fachkonzept für IT-System, Mitarbeiterschulungen, Mitarbeiterentwicklungsgespräch, Personalentwicklungsmaßnahmen, Wirksamkeitsevaluation, ROI-Analyse, eignungsdiagnostische Verfahren (BIP), Peer-to-Peer Mentoring, Teamentwicklung (SAG-Modell), Prozessanalysen, Vertriebsschulungen, SAP Key-User, Blended Learning Szenario, Learning-Management-System

HR-Manager Personalentwicklung

HR-Manager Personalentwicklung im Bereich Corporate HR Development bei Nordex AG, Hamburg. 01/2011 - 02/2012

  • Management Development Programm. Aufbau und Weiterentwicklung der Soft Skills von High Potentials
  • Coaching-Pool zur Führungskräfteentwicklung. Etablierung des Coaching-Prozesses als Personalentwicklungsmaßnahme, Aufbau und Steuerung des Coaching-Pools, Entwicklung des Coaching-Akkreditierungsprozesses
  • Mitarbeitergespräche für Führungskräfte. Entwicklung und Durchführung der Schulung zur erfolgreichen Unternehmens- und Organisationsentwicklung
  • Verantwortliche Koordination aller Fachlaufbahnen-Trainee-Programme. Aufbau eines Führungsnachwuchspools, Weiterentwicklung der Trainee-Schulungsmaßnahmen, inkl. der Konzeption und Durchführung des zugehörigen Personalmarketings

Eingesetzte Methoden und Tools: Fachlaufbahnen, Hochschul-Recruiting, Assessment Center, Coaching, Akkreditierungsprozess, Job Grading, Mitarbeitergespräche, Management Development Programm und Curriculum, strategische und operative Personalentwicklung

People Manager Leader und Manager (Unternehmensberater)

Manager im Bereich Performance & Technology sowie Resource Management Koordinator und People Management Leader von KPMG Advisory, Hamburg 01/2006 - 12/2010

  • Vereinheitlichung des internationalen Fach-Curriculums und Erstellung des Karrieremodells für Fach- und Führungskräfte
  • Weiterentwicklung und Vereinheitlichung der europäischen Kompetenz- und Anforderungsprofile für Fach- und Führungskräfte
  • Organisation der Zielvereinbarungs- und Gesamtbeurteilung-Gesprächen für bis zu neun Mitarbeiter sowie Begleitung von Mitarbeitern bei ihrer persönlichen Karriereentwicklung

Eingesetzte Methoden und Tools: Organisationsentwicklung, Karrieremodell, Laufbahnkonzept, Kompetenzmanagement, Skill Management, Recruiting, Assessment-Center, Mitarbeiterbeurteilung, Zielvereinbarungen, Personalentwicklung

Manager (Unternehmensberater)

Manager im Bereich Financial Services für Organisationsentwicklung von Vertriebs- und Backoffice Prozessen bei BearingPoint GmbH, Hamburg 01/2002 - 12/2005

  • Projektbezogene Trainings von Mitarbeitern und Mandanten; Coaching von in- und externen Projektteams bei der Anwendung von Modellen zur Geschäftsprozessanalyse
  • Prozessmanagement. Eigenverantwortliche Entwicklung und selbständige Durchführung von Schulungen zum Thema Prozessmanagement im Rahmen von BPR-Projekten
  • Prozesskostenrechnungen. Organisation und Anwendung von Geschäftsprozessanalysen und einer Prozesskostenrechnung (über ARIS-Toolset). Ziel: bessere und aktive Steuerung der Kernprozesse in den analysierten Fachbereichen

Eingesetzte Methoden und Tools: Trainings, Schulungen, Coaching, Geschäftsprozessanalyse, Prozesskostenrechnung, ARIS-Toolset

Senior Consultant (Unternehmensberater)

Senior Consultant für Re-Design einer internationalen Academy für technische Trainings; Schulungen und Coaching von OE-Methoden zur Prozessanalyse mit dem ARIS-Toolset. bei KPMG Consulting, Frankfurt 01/1999 - 12/2001

  • Konzeption eines Blended Learning Szenario zur Weiterqualifikation von Vertriebsmitarbeitern einer Versicherung
  • Organisation und Durchführung von Kundenworkshops; Teilprojektleitung und Projektdokumentation
  • Entwicklung, Organisation und Abstimmung eines einwöchigen Versicherungsseminars mit externen Referenten für die betriebliche Weiterbildung fachlicher Mitarbeiter
  • Erstellung einer IT-Studie (Entwicklung der Fragebögen, Beauftragung eines Dienstleisters zur Durchführung sowie Auswertung und Dokumentation)

Eingesetzte Methoden und Tools: Blended Learning, eLearning, didaktisches Design, Geschäftsprozessmanagement, ARIS-Toolset, Seminarentwicklung und -durchführung, Workshopleitung, Projektleitung, Fragebogenentwicklung, quantitative und qualitative Auswertung, redaktionelle Erstellung der IT-Studie

Teilprojektleiter und fachlicher Berater

Fachlicher Berater und (Teil-)Projektleiter sowie Trainer für Anwendungsschulungen im debis Systemhaus, Stuttgart 05/1996 - 12/1998

  • Teilprojektleiter in Projekten zur Software-Einführung der ICIS-Software (Bestandsverwaltungssoftware): Mitarbeiterführung, fachlicher Berater und Projektcontrolling
  • Überwachung, Koordination und Erstellung von Pflichtenheften auf Basis von Kundenanforderungen in Workshops inkl. Aufwandsschätzung
  • Durchführung von Anwenderschulungen sowie Erstellung von Trainingskonzepten für technische Anwenderschulungen

Eingesetzte Methoden und Tools: Mitarbeiterführung, Projektplanung mit MS Project, Erstellung von Fach- und DV-Konzepten, GAP-Analyse, Aufwandsschätzung, Erstellung von Trainingskonzepten, Erstellung des Reportsystem mit Oracle Report Designer und Forms-Modulen mit Oracle Forms Designer

Ausbildung / Studium

2001 - 2002 Experte Neue Lerntechnologien (ENLT), FH Furtwangen – Fernstudium, Studienschwerpunkte: Instructional Design, Medienpädagogik, Schulungsmanagement und Teletutoring
1991 - 1995 Studium Wirtschaftswissenschaften an der Universität Kassel, Abschluss: Diplom Ökonom

Zertifizierungen und Weiterbildung

  • Certified Service Design Thinker, 2019
  • Design Thinking Facilitator, 2019
  • Pyramidales Denken: Ergebnis- und Empfängerorientiert, 2017
  • Interpretationsworkshop und Grundlagenseminar zum Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung (BIP) 2014
  • SAG-Lizenzierung (Soziale Architektur von Gruppen): Teamdiagnose & Teamintervention, 2013
  • Entgeltabrechnung – Grundseminar, Einführung in das Arbeitsrecht (Individual und Kollektivrecht), 2012
  • GoCoach! Train-the-Trainer Programm, 2009
  • Innovation Coach, 2008
  • Leadership Advanced 3 – Leading the Business, 2008
  • Training and Moderation, Basic and Advanced, 2007
  • Leadership Basic 1 + 2 – Leading Yourself and Others, 2007

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprachler)
  • Englisch (verhandlungssicher)

Dozententätigkeit

Referent in der berufsbegleitenden Weiterbildung „Führung. Strategie, Mitarbeiterführung, Teamentwicklung“ ab 2020 an der Universität Hamburg Zentrum für Weiterbildung, Modul 2: Mitarbeiterführung und Teamentwicklung, wissenschaftliche Leitung: Prof. D. Gilbert

Referent im universitären Zertifikatsprogramm „Human Resource Management“ ab 2015 an der Universität Hamburg Zentrum für Weiterbildung, Modul 1: Strategische Herausforderungen der Personalpolitik: Personalstrategien - Rolle des Personalmanagements - Internationalisierung - Fusionen - Demografische Entwicklung, wissenschaftliche Leitung: Prof. F. Schramm

Gastdozent an der Universität Hamburg, Fakultät Wirtschaft- und Sozialwissenschaften im Masterstudiengang Human Resource Management von Prof. F. Schramm: „Einführung von Talentmanagement in KMUs“ sowie „Virtuelle Führung von Teams“

Publikation und Veröffentlichungen

Virtuelles Teammanagement - Erfolgreiche Führung im digitalen Raum, Haufe Verlag, Freiburg. 2021

„Talentmanagement in KMUs analysieren und (weiter-)entwickeln“ Fachartikel im Jahrbuch Bildungs- und Talentmanagement 2014 (TÜV Süd)

Preise und Auszeichnungen

Sieger beim Deutschen Bildungspreis 2015 in der Kategorie Produktion kleine und mittlere Unternehmen als verantwortlicher Projektleiter für das D+H Talent Management

Ehrenamt

Interessen

Kontakt

Schreiben Sie mir gerne ein E-Mail: info(at)sebastian.sukstorf(dot)com